"Lächle - und die Welt verändert sich"

BUDDHA Siddhartha Gautama beschreibt mit seiner Aussage „Lächle, und die Welt verändert sich“ die Möglichkeit, ein äußeres Lächeln in ein inneres Lächeln zu verwandeln, um sich selbst, seinem Gegenüber und allen Begebenheiten des Lebens freundlich und mit offenem Herzen begegnen zu können.

Sind Sie dabei?

Klicken Sie links auf Kunstprojekt "Lächle ..." um mehr zu erfahren.

"Zitate aus Goethes FAUST - in neuem Kleid"

Im nachstehenden Video zeige ich die Entstehungsgeschichte dieser Kunstwerke: Entwicklung der Schriftzeichen (verenz-c), Fertigung der Linolschnitte bis zur Herstellung der großformatigen Bilder. Die Schriftzeichen und bildnerische Darstellung entwickelte ich über 2 Jahre. Beim ersten Blick auf die Bilder sind zunächst nur geometrische Formen zu erkennen. Erst auf den zweiten Blick "geben die Bilder ihr Geheimnis preis" (Zitat Ingrid Müller). 

Kontakt:

Verena Kühnlein . verenz. , Bad Wiessee, Tel: 0170-3016998,
E-Mail: info@verenz.de

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Kühnlein